»The Van Taste – Ein kulinarischer Roadtrip mit dem Camper durch Europa«

 

von Victoria Lommatzsch 

 

Ein Kochbuch mit über 80 Rezepten für die Camperküche, spannende Reisegeschichten, Inspirationen für deine eigene Reise sowie Tipps und Tricks zum Thema Packliste, Nachhaltigkeit und vielem mehr. Ein Must-have für jeden Vanlifer!

 

212 Seiten

Hardcover

ISBN 978-3-947824-30-4

22,5 x 25,0 cm; 1014 Gramm

 

Bald auch als englische Version verfügbar!

27,95 €

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mehr zum Inhalt

»The Van Taste« nimmt dich mit auf einen spannenden Roadtrip quer durch Europas Küchen. Victoria ist mit ihrem selbstausgebauten Van ein Jahr über den Kontinent gereist, immer auf der Jagd nach kulinarischen Highlights entlang der Route, die Abwechslung in die Campingküche bringen. Dafür war sie hochseefischen in Norwegen, melkte Ziegen in den Pyrenäen, schnupfte belgischen Kakao, besuchte Märkte, Röstereien, Destillerien und kleine Manufakturen und nahm an Kochkursen und Verkostungen für Käse, Bier, Olivenöl und vielem mehr teil. Sie lernte unsere Nachbarländer mit allen Sinnen kennen und erlebte dabei nicht nur die verrücktesten Geschichten, sondern lernte auch viele inspirierende Menschen und ihre herzerwärmende Gastfreundschaft kennen. Über 80 Rezepte hat sie schließlich zusammengetragen und für die Campingküche angepasst. Alle sind mit wenigem Equipment und einfachen, frischen Zutaten zuzubereiten – absolut vantauglich und verdammt lecker!


»The Van Taste« auf einen Blick

 

• über 80 Rezepte, angepasst an die Vanküche

 

• inklusive gratis Rezepte-eBook für unterwegs

 

• spannende Reisegeschichten aus Europa

 

• farbige Fotos, die Reisefieber und Kochlust wecken

 

• praktische Packliste für die Vanküche

 

• zahlreiche Tipps zum nachhaltigen Reisen

 

• ausführliche Adressliste der kulinarischen Stopps

 

• zweites Glossar nach Zutaten

 

• gemacht von Vanlifern für Vanlifer


Auch als Tablet-Version erhältlich

 

»The Van Taste« als eBook für dein Tablet nur 17,95 €



Impressionen


Rezeptbeispiel

GRÜNES CURRY

 

Die Welt der Curries ist nahezu endlos. Einige basieren auf passierten Tomaten, andere auf Kokosmilch. Sie lassen sich durch Hühnchen, Rind oder sogar Tofu variieren und schmecken mit jeglicher Art von Gemüse. Garniert mit Cashewkernen, Crème fraîche oder Quinoa und mit Naan Brot oder Reis serviert, immer ein Hit. Deswegen liebe ich Curries – sie sind einfach und abwechslungsreich. Dieses grüne Curry ist jedoch bei Weitem mein Favorit.

 

Zutatenliste (für 2 Personen):

• 500 ml Kokosmilch (3 C)
• 400 g Hühnchenfilet
• 175 g Basmati Reis (1 C)
• 200 g Zuckerschoten (4 C)
• 100 g Champignon (2 C)
• 100 ml Sahne (2/3 C)
• eine Handvoll frischen Spinat
• 1 Zucchini
• 1 Zwiebel
• 4 EL Curry
• 1 TL Honig
• Salz & Pfeffer
• Chili
• Öl zum Anbraten
• optional: 50 g Cashewkerne zum Garnieren

 

Zubereitung

1. Schneide das Hühnchen in kleinere Stücke und brate es mit etwas Öl in einem größeren Topf an. Schneide die Zwiebel und die Pilze in Würfel und füge sie zum Hühnchen hinzu. Brate alles, bis es gar und goldbraun ist.

2. Füge 2 EL Curry hinzu und brate es kurz mit an. Gieße das Hühnchen mit der Kokosmilch und der Sahne auf und lasse es aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Honig und optional Chili würzen. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

3. Koche den Reis entsprechend der Packungsanweisung.

4. In der Zwischenzeit halbiere die Zucchini und schneide beide Hälften in Scheiben. Entferne die Enden der Zuckerschoten. Füge beides zwei Minuten vor dem Garzeitende des Reises zum Curry hinzu.

5. Gieße den Reis ab und stelle diesen beiseite. Füge nun den Spinat zum Curry hinzu und schalte die Hitze ab. Sofort servieren.

6. Zum Ende optional Cashewkerne auf das Curry streuen.

 

Übrigens

Wenn du lieber ein rotes Curry zaubern willst, nimm Paprika und lange Bohnen anstelle der Zuckerschoten und der Zucchini. Ersetze die Kokosmilch mit passierten Tomaten und füge am Ende anstelle der Nüsse eher einen Löffel Crème fraîche hinzu. Lasse deiner Kreativität freien Lauf!


Über die Autorin

Vicky hat ihren 30. Geburtstag zum Anlass genommen, noch mal ganz von vorn anzufangen. Sie kündigte ihren Job und kaufte sich einen Transporter, den sie »Spencer« taufte und innerhalb eines Winters selbst zu einem gemütlichen Van umbaute. In ihrem neuen rollenden Zuhause fuhr sie ein Jahr lang allein durch Europa. Mit im Gepäck: ihre große Leidenschaft für's Kochen und eine gehörige Portion Neugier.  Sie besuchte Märkte, Manufakturen, Röstereien, Käsereien, Destillerien und vieles mehr. Nahm an Kochkursen und Verkostungen teil, war hochseefischen in Norwegen und melkte Esel in den Pyrenäen, immer auf der Suche nach authentischen, regionalen Rezepten, die Abwechslung in die Camper-Küche bringen. 

Als nächstes plant sie ein Café mit Hostel und eigener Kaffeerösterei zu eröffnen.


Außerdem in der Reihe »The Van Taste« erschienen:

-- BALD VERFÜGBAR --

»Der Ausbau-Ratgeber für die Vanküche – Leitfaden für Selbstausbauer«

von Victoria Lommatzsch

 

Kleines Buch – geballtes Wissen! Du möchtest einen Transporter, Kastenwagen o. Ä. selbst zum Van ausbauen und stehst vor unzähligen Fragen? Besonders komplex ist der Einbau der Camper-Küche: Absorberkühlschrank oder Kühlbox? Wie groß sollte der Frischwassertank sein? Wie funktioniert das mit dem Gaseinbau? Und, und, und ... Damit du dir diese umfangreichen und extrem zeitintensiven Recherchen sparen kannst, hat die Autorin ihr gesammeltes Wissen sowie ihre Erfahrungen beim eigenen Ausbau in diesem kleinen Ratgeber zusammengetragen.

Vicky hat einen Transporter zu ihrem fahrenden Zuhause ausgebaut und war damit ein Jahr lang in Europa unterwegs. Auf ihrer Reise entstand das Buch »The Van Taste – Ein kulinarischer Roadtrip mit dem Camper durch Europa« sowie dieser Ratgeber.


Wochenplaner für hungrige Weltentdecker

 

Gerade auf Reisen ist es nicht immer ganz einfach, seine Mahlzeiten im Blick zu behalten. Die Tage sind gefüllt mit neuen Eindrücken und spontanen Abenteuern – wer hat da schon Zeit, über’s Kochen nachzudenken? Doch ein bisschen Planung hilft, um nicht irgendwann weit weg vom nächsten Supermarkt ohne etwas Essbares dazustehen oder aber frische Lebensmittel wegwerfen zu müssen, weil man zu viel eingekauft hat und sie nicht aufbrauchen konnte. Der Wochenplaner hilft dir dabei, dem ganz leicht entgegenzusteuern.
Auf dem Markt gab es Spinat in großen Mengen besonders günstig? – Kein Problem, dann suche dir einfach mehrere unterschiedliche Spinatgerichte aus (zum Beispiel im dazugehörigen Kochbuch »The Van Taste – Ein kulinarischer Roadtrip mit dem Camper durch Europa«) und plane sie in deine Woche ein. Egal, ob für ein romantisches Dinner am Lagerfeuer, ein spontanes Barbecue mit den Stellplatznachbarn, sättigende Snacks für eine lange Wanderung oder süße Leckereien für zwischendurch – es gibt unzählige leckere und einfache Rezepte, die sich auch im Camper mit wenig Equipment verwirklichen lassen. Eine abtrennbare Einkaufsliste macht dir deine Wochenplanung besonders leicht. Zaubere dir Abwechslung in die Vanküche und nimm dabei gleichzeitig Rücksicht auf die Umwelt.

 

• keine Langeweile mehr in der Menüplanung – weder auf Reisen noch Zuhause

• 50 Seiten zum Abreißen – reichen für 50 Wochen!

• mit praktischer Einkaufsliste zum Abtrennen

• DinA4-Format, oben geleimt


Außerdem im Wenn Nicht Jetzt-Verlag erschienen

Neuigkeiten

Trage Dich in unseren Verteiler ein und verpasse keine Neuerscheinung, erhalte Einladungen zu Autorenlesungen  uvm.

Folge uns

Share it

Bekannt aus

Vertraue uns

  • SSL-verschlüsselte Webseite
  • kostenloser Versand
  • PayPal (Lastschrift, Kreditkarte) Überweisung