Vanlife – damit verbindet man Bilder von einsamen Stränden, Surfen, Sonne, Leichtigkeit. Aber wie sieht es mit der Unbeschwertheit im Winter aus? Romantische Schneespaziergänge und Nordlichter sind natürlich fantastisch, aber was macht man mit dem Rest des langen, dunklen, kalten Tages im Van?

Auf dem Reinighof im Pfälzer Wald lebt eine zahnköpfige Wohngemeinschaft (acht Erwachsene, zwei Kinder). Sie versorgen sich komplett selbst mit eigenem Anbau, aber auch eigener Strom- und Wassergewinnung.

Auf ihrer Weltreise waren Romy, Tobi und Mila auch in Vietnam und verbrachten unter anderem einige Tage in der bekannten Lampionstadt Hoi An. Hier stellen sie dir ihre acht Tipps für deinen perfekten Aufenthalt in dieser schönen Stadt vor.

In vier Monaten hat Vicky einen kahlen Baustellen-Transporter zu einem gemütlichen Zuhause auf Rädern umgebaut. Hier verrät sie, was für Planung und Recherche alles nötig war und wie man bei einem Selbstausbau am besten vorgeht. Eine Room-Tour gibt es natürlich auch!

Nein, du veränderst nicht die ganze Welt, wenn du im Wald oder am Strand Plastikmüll aufsammelst. Aber du hilfst der Natur und du rettest vielleicht einem Meeresbewohner das Leben, der an diesem Stück Plastik schon mal nicht erstickt. Und ganz bestimmt steckst du damit andere an und schaffst do ein Bewusstsein dafür. Es ist so simpel, aber so effektiv, etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Über 80 ausgewählte Rezepte aus ganz Europa, speziell an die Camperküche angepasst, wunderschöne Reisegeschichten und jede Menge Tipps und Tricks rund um das Reisen und Kochen in einem Van erwarten dich im neuen Buch des Wenn Nicht Jetzt-Verlag: »The Van Taste – Ein kulinarischer Roadtrip mit dem Camper durch Europa«.

Stadt oder Land? Meer oder Berge? Wein oder Bier? Neues wagen, oder doch lieber beim Altbekannten bleiben? Ein Risiko eingehen und etwas verändern, oder doch besser den sicheren Weg wählen und alles belassen, wie es ist? Entscheidungen zu treffen scheint häufig das Schwierigste im Leben überhaupt zu sein. Doch warum tun wir uns damit so furchtbar schwer? Und wie kommen wir aus der Erstarrung raus und können wieder vorwärts gehen?

Unser Autor Christian Siry hat sich ein paar kluge Gedanken zur aktuellen Lage gemacht: Könnte Corona der Warnschuss sein, der uns alle endlich wachrüttelt und entschlossen handeln lässt? Wollen wir wirklich zurück in die „Normalität“ oder ist das nicht unsere Chance, das Ruder rumzureißen und von unserem Planeten zu retten, was noch zu retten ist?

Neuigkeiten

Trage Dich in unseren Verteiler ein und verpasse keine Neuerscheinung, erhalte Einladungen zu Autorenlesungen  uvm.

Folge uns

Share it

Bekannt aus

Vertraue uns

  • SSL-verschlüsselte Webseite
  • kostenloser Versand
  • PayPal (Lastschrift, Kreditkarte) Überweisung